Gründung und Geschichte

Am 1. Mai 1963 gründete sich die Turn- und Sportgemeinschaft aus den Betriebssportgemeinschaften „Turbine Lübbenau“ unter der Regie des Kraftwerkes Lübbenau und „Aktivist Lübbenau“ unter der Leitung des damaligen Braunkohlenwerkes „Jugend“ Lübbenau.

Mit der weiteren Entwicklung dieser Großbetriebe wuchs auch die Einwohnerzahl der Stadt. Es war zu erkennen, dass eine sportliche Entwicklung durch eine Konzentration in einer Sportgemeinschaft erfolgen kann.
Durch eine gewissenhafte Vorbereitung in beiden Sportgemeinschaften wurde ein Aufruf zur Diskussion über die Gründung einer Sportgemeinschaft erarbeitet und den Einwohner vorgelegt. Im Ergebnis dessen verständigte man sich zur Gründung der TSG Lübbenau zum 01.05.1963.
Die anwesenden Delegierten wählten Kurt Gottschlag zu ihrem 1. Vorsitzenden. 591 Mitglieder betrieben in der neu gegründeten Sportgemeinschaft aktiv Sport.

In den einzelnen Sportarten wurde regelmäßig und intensives Training durchgeführt, so dass sich recht schnell sportliche Erfolge einstellten. Bei Meisterschaften auf Kreis- und Bezirksebene waren TSG-Mitglieder präsent. In einigen Sportarten wurden Ländermeistertitel erreicht.
Eine gute Nachwuchsarbeit hatte zur Folge, dass eine ganze Reihe von talentierten Kinder und Jugendlichen zur Kinder- und Jugendsportschule nach Cottbus delegiert wurden.

Nach der politischen Wende 1989

Die geschichtliche Entwicklung führte zu politischen und organisatorischen Veränderungen, so dass die TSG Lübbenau am 13.06.1990 einen Antrag zur Eintragung in das Vereinsregister stellte und ab dem 21.06.1990 den neuen Namen „TSG Lübbenau 63 e.V.“ führt. Durch den Präsidenten des Landessportbundes wurde der TSG Lübbenau die Eintragungsurkunde überreicht.
In der Mitgliederversammlung 1990 wurde Siegfried Taubert zum Vorsitzenden der TSG Lübbenau 63 e.V. gewählt. Der Mitgliederstand zu diesem Zeitpunkt betrug 723 Sportfreunde, davon 300 Kinder und Jugendliche.

Seit dem November 2001 ist Axel Kopsch Vorsitzender des Vereins. Helmut Wenzel ist sein Stellvertreter.

© 2017 my-webconcept.de