News

 

Am ersten richtig frostigen Wochenende der Saison waren bis auf die A-Jugend alle Mannschaften im Einsatz.

Ähnlich der Witterung fielen die Ergebnisse insgesamt eher durchwachsen aus..

Wie gehabt zu Beginn die Spielberichte von F- und E-Jugend

F-Jugend:

TSG II - SV Wacker 21 Schönwalde 2:5

Endlich wieder Heimspiel für die F II. Es ging gegen Schönwalde.
Die Gäste waren in der ersten Halbzeit konzentrierter und gingen schon nach einer Minute in Führung und legten gleich mit dem 0:2 in der vierten Minute nach.
Die Jungs von der TSG erzielten in der sechsten Minute aber schon den Anschlusstreffer. Nach Unkonzentriertheiten und individuellen Fehlern kassierten die TSG Jungs das 1:3 und das 1:4.
So ging es auch in die Pause.
In der zweiten Halbzeit konnte man deutlich besser agieren, aber man nutzte die Chancen nicht und am Ende stand es 2:5 für die Gastmannschaft aus Schönwalde.

SV Grün-Weiß Lübben - TSG I 2:2

Im letzten Spiel unserer FI ging es in die Nachbarstadt Lübben.
Hier hieß es am heutigen Sonntag "Spitzenspiel" Zweiter gegen Dritter. Bei - 3°C und gefrorenem Platz kamen die Jungs schwer in Fahrt.
Es war ein hart umkämpftes Spiel auf beiden Seiten. In der 10. Minute gingen die Gastgeber mit 1:0 in Führung.
Immer wieder kamen die Jungs auf beiden Seiten vors Tor. Chancen blieben aber ungenutzt. In der 18. Minute dann der Befreiungsschlag für die TSG, die den Ausgleich erzielte.
In der zweiten Halbzeit ging es genauso weiter. Kämpferisch stark und motivierter gingen die Jungs der TSG ins Spiel. Bis zur 32. Minute vergab man dennoch drei 100%-Chancen.
Mit der nächsten Chance traf man dann endlich zum 1:2. Doch die Gastgeber gaben sich nicht geschlagen und konnten schon im Gegenzug in der 33. Minute den 2:2 Ausgleich erzielen.
Bis zur letzten Sekunde gaben sich beide Teams nicht auf aber es blieb dabei: Endstand 2:2.

E-Junioren:

SV Blau Gelb 90 Sonnewalde I - TSG II 8:6

Am vergangenden Sonntag reiste man bei eisigen Temperaturen um den Gefrierpunkt zum Tabellendritten nach Sonnewalde. Dass es kein einfaches Spiel wird, war den Jungs um Trainer Gut klar.
Es war ein sehr ausgeglichenes Spiel. In der ersten Halbzeit lag man schnell mit 3:0 in Rückstand. Die Jungs haben sich kurz geschüttelt und dann gings mit Volldamp weiter. Mit einem 5:3-Rückstand ging man in die Halbzeitpause.
Nach der Halbzeit ging es genauso weiter wie in der ersten Halbzeit. Beide Teams spielten einen sehr guten Fussball. Die Jungs aus Lübbenau kämpften sich auf ein 7:6 herran. In der Schlussphase probierte man nochmal alles um den Ausgleich zu erzielen und setzte voll auf Offensive.
Das gab den Gastgebern viele Räume und sie erziehlten das 8:6 was gleichzeitig der Entstand dieser Partie ist.
Trotz der Niederlage ist Trainer Gut stolz auf seine Jungs, die eine sehr gute Partie gespielt haben.

TSG I - SV Blau Gelb 90 Sonnewalde ll 17:0

Am vergangenen Samstag kam es zum letzten Spiel für unser Team A in diesem Jahr.
Das Trainergespann um Rusch und Gierga blickte sehr optimistisch auf die Partie und konnte auf eine sehr #disziplinierte sowie #zielstrebige Jugend bauen.
Von Beginn an nahm die TSG das Heft in die Hand und dominierte das Spielgeschehen. Alle anwesenden Fans und Elternteile trauten ihren Augen nicht, da die #Lübbenauer #Jungs sich in einen Rausch spielten.
Schon nach wenigen Minuten fiel der erste Treffer, der den Torreigen eröffnen sollte. Fast jeder durfte sich heute in die Torschützenliste eintragen und dies lag daran dass das junge E- Jugendteam sehr #uneigennützig agierte.
Selbst bei der Chance den eigenen Abschluss zu suchen, legten die Jungs lieber auf den freistehenden Mitspieler ab.
Auch hinten gab es kein Vorbeikommen und der Kasten blieb dank starker Leistung sauber. Am Ende steht ein sehr verdienter Sieg auf dem Papier, welcher eine schönen Jahresabschluss der Hinrunde bildet.

 

Bei den D-, C- und B-Junioren ging man leider nur einmal als Sieger vom Platz 😐.

Hier die Berichte:

D-Junioren:

TSG - FSV Rot Weiß Luckau 1:3.

Irgendwie war es ein gebrauchter Tag für unsere Jungs und Mädels.
Die Mannschaft fand nie ins Spiel und somit stand am Ende eine verdiente Niederlage.
Positiv zu sehen war, dass unser Team aber bis zum Ende gekämpft hat.

C-Junioren:

SpVgg Blau-Weiß 90 Vetschau - TSG 2:3

Bei den ersten winterlichen Temparaturen ging es zum Derby nach Vetschau.

Ein Spiel, was sich wenig Worte verdient.

Unkonzentriertheiten und schlechte Chancenverwertung zeichnete den Auftritt der blau-gelben Schützlinge.

Kurz vor Ende erzielte man glücklich den Siegtreffer.

Was bleibt zu sagen?
Aufpassen, dass wir nicht in Winterschlaf verfallen!
Ob man aus diesem Spiel gelernt hat, wird auch am kommenden Sonntag beim noch verlustpunktfreien Tabellenführer SpG Sängerstadtregion zeigen 💪🏻

Ein Dank geht an die Vetschauer Trainer für ein sehr faires und sportliches Verhalten😊

B-Junioren:

VfB Herzberg 68 e.V. - SpG SV Calau/TSG 4:1

Ein Spiel nach dem Motto: ,,Wenn du Sie vorne nicht machst bekommst du sie hinten rein"

Die SpG startete sehr gut in die Partie. Mit mehr Spielanteilen und den klar besseren Chancen war man in der ersten Halbzeit die bessere Mannschaft. Der Schlussmann der Herzberger erwischte einen super Tag und es war einfach kein Vorbeikommen .

In der 2. Halbzeit legte man eine Schippe drauf und wieder scheiterte die SpG am Keeper der Herzberger.
Aus dem nichts kassierte man das 1:0, worauf man aber die perfekte Antwort hatte - 1:1.
Dann wieder Jubel auf Seiten der SpG, aber der Herzberger Trainer hob die Fahne und der Schiri pfiff Abseits.
Danach verflachte das Spiel im Mittelfeld.
Zehn Minuten vor Schluss war man nicht mehr ganz wach und die Herzberger nutzten dies innerhalb von zwei Minuten eiskalt zum 3:1.
Sichtlich angeschlagen kam man nicht mehr ins Spiel zurück und fing sich zum Abpfiff noch das 4:1.

Während es für die F- und E-Junioren in die wohlverdiente Winterpause geht (Ausnahme Hallenkreismeisterschaften), sind die restlichen Mannschaften noch im Punktspielbetrieb gefordert.

In diesem Sinne den Jüngsten des Vereins eine erholsame und schöne Zeit und den restlichen Mannschaften viel Erfolg bei den kommenden Aufgaben! #Gurkenpower #NurdieTSG #NurGemeinsam 💙💛

 

© 2017-2018 my-webconcept.de