Willkommen bei der TSG Lübbenau 63 e.V.

 

...dem größtem Sportverein in der Niederlausitz mit 21 Sportabteilungen und über 800 Mitgliedern. Er nimmt eine zentrale Rolle beim Schaffen von Sportangeboten für die Menschen in der Spreewaldstadt Lübbenau ein. Vom Kinder- über den Behindertensport bis hin zu Angeboten für Seniorinnen und Senioren, beim der TSG findet jeder etwas Passendes.



 

Aktuelles

  • Neuer Vorstand und Ehrung in Gold

    Neuer Vorstand und Ehrung in Gold

    Mitgleiderversammlung der TSG im Rathaus Lübbenau

    Am Dienstagabend versammelten sich Vertreter des größten Sportvereines des Landkreises zur Mitgliederversammlung der TSG Lübbenau 63 e. V. Der Vorstand um den Vorsitzenden Axel Kopsch zog trotz der schwierigen letzten beiden Jahre unter Pandemiebedingungen eine positive Bilanz. Obwohl gerade Kinder und Jugendliche in dieser Zeit den Verein verließen, habe gerade die einzelnen Abteilungen, zum Teil großartige Arbeit für ihre Mitglieder geleistet. Der Dank ging vor allem an die einzelnen Abteilungsvorstände, für Ihr unermüdliches Engagement des Kontakthaltens und schaffen von Angeboten unter Extrembedingungen. Das Ziel muss nun sein, die Angebote des Vereins wieder aufzubauen und allen Sportbegeisterten der Stadt einen regelmäßigen Anlaufpunkt für Bewegung zu bieten. Das große Problem der vergangenen Jahre, das finden von Übungsleitern hat sich in den letzten Jahren allerdings weiter verschärft. Hier geht ein Apell an alle Aktiven Erwachsenen, den Weg auch in die Übungsleitung zu finden und den Verein zu unterstützen. Das ist das große Fundament auf dem die TSG seit fast 60 Jahren steht.

    Weiterlesen ...
 

Aktuelles Fußball

Fußball News

Aktuelles Handball

  • Vom Flügelflitzer zum Kapitän – Vielen Dank Oli

    Vom Flügelflitzer zum Kapitän – Vielen Dank Oli

    Der Kapitän der 1. Männermannschaft im Handball unserer TSG Lübbenau 63 e.V. Oliver Pipiale verabschiedet sich aus der ersten Reihe.

    Von klein auf spielte Oli für unsere TSG. Über die Jahre eignete sich Oli eine enorme Geschwindigkeit, Ausdauer und ein variables Wurfrepertoire an. Mit seinem Ehrgeiz, alles für sein Team zu geben, viel es beinahe nie auf, dass er bei einem Basketball-Dunking-Contest ggf. nicht den allerersten Platz belegen würde, auch wenn es ihm nie an ausreichend Sprungkraft mangelte. Im Jugendbereich geschult von Diane Brucke schaffte Oli mühelos den Übergang in den Seniorenbereich. Er feilte fortlaufend an seinen Fähigkeiten, so dass an ihm auch in der 1. Männermannschaft kein vorbeikommen war. Als flinker Außenspieler war er über viele Jahre eine wichtige Stütze jedes Teams und leitete das Spiel auch von der Rückraummitte und war ein sicherer Siebenmeterschütze. Als Teamplayer war Oli auch außerhalb der Platte immer für sein Team da und für jeden Spaß zu haben.

    Die Abteilung Handball bedankte sich am letzten Heimspieltag bei Oliver Pipiale für seinen Einsatz und verabschiedete ihn nach vielen Jahre in der 1. Männermannschaft. Wir alle hoffen und wünschen uns inständig, dass er uns weiterhin als Spieler und Freund der Lübbenauer Handballer erhalten bleibt. Wir wünschen Dir, lieber Oli, alles Gute für Deine und Eure weiteren Pläne.

    Georg Wenzel

    Abteilungsleiter Handball

     
  • Ein Derby ohne Höhepunkte und spielerischen Glanz

    HC Spreewald – TSG Lübbenau | 31 : 23 ( 16 : 11 )

    Es war kein guter Tag für die Gäste aus Lübbenau. Denn der mit Spannung erwartete Derbykampf entwickelte sich zum Debakel für das TSG Team. Mit den Treffern zum 4 : 1 ein gelungener Start der Gastgeber. Danach hatten auch die Gäste den Spielfaden aufgenommen und über die Statinen 6 : 6 und 11 : 10 waren die Zuschauer begeistert von einem Fight auf Augenhöhe. Wiederholt scheiterten die TSG Schützen am starken HC Schlussmann.  

    Weiterlesen ...  
  • Spreewald-Derby wartet doppelt

    Handball Vorschau BBL – Männer für den 13.5.23
    HC Spreewald – TSG Lübbenau

    Am kommenden Wochenende erwartet der HC Spreewald die TSG Männer zum letzten Meisterschaftsspiel der Saison 2022/23 und Derby der Spreewaldstädte. Das Derby zählt zu den Höhepunkten jeder Saison. Während die Gastgeber mit einem 5. Tabellenplatz ohne Abstiegssorgen in diesem letzten Meisterschaftsspiel und Derby frei aufspielen  können, will sich das TSG Team für die im Hinspiel 23 : 26 Heimniederlage revanchieren und den 8. Tabellenplatz sichern. Dabei hofft die Mannschaft auf die Unterstützung aller TSG Fans und der Gruppe Supporter.
    Spielbeginn: 18:30 Uhr in der Mehrzweckhalle Wettiner Str.4 ( Blaue Wunder )
    Vorspiel: 16:00 Uhr HC Spreewald II – TSG Lübbenau II 
    E.sch.

     
Wir danken unseren Sponsoren

© 2017-2021 my-webconcept.de