Willkommen bei der TSG Lübbenau 63 e.V.

...dem größtem Sportverein in der Niederlausitz mit 21 Sportabteilungen und über 800 Mitgliedern. Er nimmt eine zentrale Rolle beim Schaffen von Sportangeboten für die Menschen in der Spreewaldstadt Lübbenau ein. Vom Kinder- über den Behindertensport bis hin zu Angeboten für Seniorinnen und Senioren, beim der TSG findet jeder etwas Passendes.




Aktuelles

  • Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Mitgliederversammlung

    Vorstandswahlen und Ehrungen auf der Mitgliederversammlung

    Am 9.11.2017 trafen sich die Mitglieder der TSG Lübbenau zur Mitgliederversammlung im Mehrzweckraum des Spreeweltenbades.
    Nachdem der Vorsitzende der TSG Lübbenau Axel Kopsch und die Schatzmeisterin ihre Rechenschaftsberichte ablegten und die Sportabteilungen aus ihren Bereichen berichteten wurde der Vorstand einstimmig entlastet.

    Weiterlesen ...  
  • Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

    Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl

    Am Donnerstag, dem 9. November findet um 18 Uhr im Mehrzweckraum des Spreewelten, die TSG-Mitgliederversammlung mit Vorstandswahl statt. Die Abteilungen erhalten anteilmäßig zu den Vereinsmitgliedern satzungsgemäß die Einladungen mit Tagesordnung. Anträge zur Tagesordnung müssen vier Wochen vorher schriftlich beim Vorstand eingegangen sein.

     
  • TSG mit neuem Webauftritt

    TSG mit neuem Webauftritt

    Die neue Internetseite ist online!

    Modern, zeitgemäß und optimiert für mobile Endgeräte - herzlich willkommen auf der neuen Webpräsenz der TSG Lübbenau 63 e. V.! Unsere runderneuerte Internetseite zeichnet sich neben einem frischen Design durch Aktualität und eine neue Navigationsstruktur aus. Hier findet ihr ab sofort alle Informationen und Termine unseres Hauptvereins sowie der einzelnen Abteilungen. Außerdem können sämtliche Ansprechpartner, Spielberichte und Ergebnisse aktuell auf der Seite abgerufen werden. Wir hoffen, dass Euch unsere neue Webpräsenz gefällt und wünschen viel Freude beim Surfen.

    Vielen Dank für die Umsetzung an Marko Feller von my-webconcept.de.

     

Aktuelles Fußball

  • 26. Lübbenauer Stadtmeisterschaften der TSG Lübbenau 63

    Liebe Fußballbegeisterte des Spreewalds,
    kurz vor dem Jahreswechsel ist es endlich wieder soweit!
    Die TSG Lübbenau 63 veranstaltet das 26. Weihnachtsturnier im Hallenfußball!

    Da die Begeisterung und vor allem das Niveau in den letzten Jahren immer mehr gestiegen ist, ist die Vorfreude auf dieses Jahr auch jetzt schon zu spüren. Meldet Euch an und seid dabei, wenn der #Stadtmeister 2018 ermittelt wird. Die genauen Details zur Spielberechtigung und Teilnahmebedingungen können der folgenden Ausschreibung entnommen werden.

    Am 29.12. und 30.12.2018 finden in Lübbenau/Spreewald die 26. Stadtmeisterschaften statt. Aus diesem Anlass rufen die Stadt Lübbenau/Spreewald und die TSG Lübbenau 63 zur Teilnahme an diesem traditionsreichen Turnier auf. Gespielt wird in der Sporthalle in der Gelb-Blau-Arena (Otto-Grotewohl-Straße).

    Weiterlesen ...  
  • TSG setzt kleine Siegesserie fort: 2:1 Heimsieg

    KOL: Die TSG Lübbenau 63 hat ihren guten Lauf am 11. Spieltag der Kreisoberliga Südbrandenburg fortgesetzt und das Spiel gegen den FC Sängerstadt Finsterwalde gewonnen. 💥 Der 2:1 (1:1)-Heimerfolg war der dritte Sieg in Folge für die Mannschaft von Trainer Marcel Pschipsch. Unser #TEAM wollte die positive Stimmung weiter mitnehmen und gegen die Gäste aus der Sängerstadt unbedingt wieder punkten. Unsere Jungs setzten dieses Ziel wieder mit ihren zuletzt gezeigten Tugenden mannschaftliche Geschlossenheit, Laufarbeit und Aggressivität in den Zweikämpfen um und feierten verdientermaßen einen knappen 2:1-Heimsieg.

    Weiterlesen ...  
  • TSG-SommerCup 2018

     

Aktuelles Handball

  • Klarer Erfolg der "Dritten"

    TSG III vs. Massen II  30:21 (16:11)
     
    Nach einer 8-wöchigen Wettkampfpause konnten sich die Spieler der "Dritten" am letzten Wochenende endlich ein gesundes neues Jahr wünschen. Für einige war es der erste Sportkontakt im Jahr 2019 und musste natürlich traditionell zelibriert werden. Also ging es vorab erstmal ins Trainigslager nach Beuchow. In Bimbo´s Eisbeinstüberl hieß es gleich mal Stärke zeigen und den persönlichen Kampf gegen die Fleischmassen aufzunehmen. Hier darf bereits jedem der Teilnehmer ein hervorragender Fitnesszustand attestiert werden und auch bei den unendlichen Malteserfestspielen im Anschluß, wovon nur der erste kalt war, ist niemand nennenswert abgefallen.Vielleicht hat der ein oder andere dabei doch etwas überpact oder bei den Regenerationsübungen geschummelt. Anders ist der z.T. saftlose verspätete Spielbeginn am Sonntag kaum zu erklären. Allerdings war für die Anwurfzeitverschiebung allein das Gastteam verantwortlich. Da hatte doch tatsächlich so ein Jungspund vergessen den Trikotbeutel mitzunehmen.
    Weiterlesen ...  
  • Spielstärke der Spreewälder reichte nicht für eine Überraschung

    TSG Lübbenau – SV 63 Brandenburg – West | 25 : 30  ( 14 : 15 )

    Die Erwartungshaltung der Zuschauer war hoch angelegt. Denn zu Gast in der Lübbenauer Sportarena war der ungeschlagene Tabellenführer und Meisterschaftsfavorit. Ein Spitzenspiel, in dem die Spreewälder die Zuschauer nicht enttäuschen und sich mit einer starken Leistung für die im Hinspiel erlittene Niederlage revanchieren wollten. Und sie überraschten den Favoriten mit einem glänzenden Start. Die von Nicola Kuhlmey taktisch gelenkten Angriffsaktionen wurden konzentriert und mit hohem Tempo bis zum erfolgreichen Torwurf durchgespielt. Über die Stationen 4 : 4 und 7 : 8 ein Spielverlauf, in dem die Gastgeber mit druckvollen Offensivaktionen und erfolgreichem Abschluss beeindruckten.

    Weiterlesen ...  
  • Handball Vorschau für den 16.02.19

    Handballer empfangen den Tabellenführer.

    Zum Meisterschaftsrückspiel empfangen die TSG Handballer mit dem SV 63 Brandenburg den Absteiger und ungeschlagenen Tabellenführer. Die Gäste sind auf Wiederaufstieg eingestellt und sind der Favorit im diesem Meisterschaftsspiel. “Wir sind eine heimstarke Mannschaft und wollen mit einer bis zum Schlusspfiff konzentrierten Leistung alles geben, um in diesem Spitzenspiel dem Favoriten ein Bein zu stellen“ sagt TSG Trainer Marco Siebert. Doch muss er dabei auf seinen Allrounder Justin Suhl verzichten. Dennoch ist die Mannschaft gut aufgestellt und will sich für die Hinspielniederlage revanchieren.

    Spielbeginn: 18.00 Uhr in der Sporthalle O. Grotewohlstr.

    Vorspiele:          11.30 Uhr TSG  mJD – Calau

                                13.30 Uhr TSG wJA – Herzberg

                                15.30 Uhr TSG Frauen - Guben

    Sonntag 17.02. | 11.00 Uhr Mä. TSG III – Massen II

    E.Sch.

     
Wir danken unseren Sponsoren
© 2017-2018 my-webconcept.de